Archiv

EXPO ZIMOUN

MI 12. märz 2014 15h00

Die Ausstellung ist nun geschlossen. Vielen Dank für Ihre Besuche !

ABER WER IST ZIMOUN?

Hinter diesem mysteriösen Namen versteckt sich ein junger Berner Artist Künstler. Seine Arbeiten befinden sich in der Schnittstelle visueller und akustischer Kunst und werden international in angesehenen Galerien und Museen präsentiert.

Die Klang- und Resonanzeigenschaften von Karton, im Zusammenspiel mit mechanischen Elementen bilden den Baustein seiner am Usinesonore Festival präsentierten raumspezifischen Installation. Ein einfachstes mechanisches System basierend aus Motoren, Schweissdraht, Karton und Korkkugeln generiert einen vielschichtigen, komplexen und betretbaren Klangraum.


 

www.zimoun.net

Le petit chaperon chinois

MI 12. märz 2014 17h00

Musikalisches Schauspiel für Kinder ab 5 Jahren
Es war sehr warm. Eine Weile, nachdem sie auf dem Bergpfad wanderte, war die alte Dame schweissgebadet. Das Haus ihrer Tochter war nicht mehr weit. Sie stellte den Korb ab und wollte sich etwas ausruhen. Plötzlich hörte sie ein schweres Wehen von einen nahen, kleinen Wald….

TRAILER

TEXTE
Marie Sellier

MUSIK
Emmanuel Séjourné

INSZENIERUNG
Laure Donzé

BÜHNENMALEREI
Catherine Louis

LICHTER
Stéphane Gattoni

SCHAUSPIEL
Julien Annoni
Fanny Pizarr
Olivier Membrez

PRODUKTION
USINESONORE

Quatuor Arditti

DO 13. märz 2014 20h00

PROGRAMM

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770-1827)
Grande Fugue opus 133 (1825)

GYÖRGI KURTAG (*1926)
Officium Breve (1989)

RUDOLF KELTERBORN (*1931)
Quartett-Fragmente (Streichquartett 7) 2013
Uraufführung, Auftrag vom festival USINESONORE

*******

GYÖRGI LIGETI (1923-2006)
Streichquartett No.2 (1968)

LEOS JANACEK (1854-1928)
Streichquartett No.2 (1928)

Interpreten:

Irvine Arditti, Geige
Ashot Sarkissjan, Geige
Ralf Ehlers, Bratsche
Lucas Fels, Cello

 

Konzert aufgenommen von RTS Espace 2

Mit freundlicher Unterstützung der Ernst von Siemens Musikstiftung

 

 

www.ownvoice.com/ardittiquartet

L'instant donné

FR 14. märz 2014 19h30

Programm

GERARD PESSON (*1958)
Cassation (2003)
für Klarinette, Klavier, Streichtrio

FREDERIC PATTAR (*1969)
Miroir Noir I (2009) für zarb und Streichtrio
Miroir Noir II (2008) für Klarinette und Streichtrio
Miroir Noir III (2009) für Celesta, Toypiano und Streichtrio

RAMON LAZKANO (*1968)
Wintersonnenwende 1 (2005)

CLAIRE-MELANIE SINNHUBER (*1973)
La sixième heure (2014) Uraufführung, Auftrag vom festival USINESONORE

 

Interpreten:
Elsa Balas, Bratsche
Nicolas Carpentier Cello 
Caroline Cren, Klavier 
Maxime Echardour, Schlagzeug 
Saori Furukawa, Violine 
Mathieu Steffanus, Klarinette

Konzert aufgenommen von RTS Espace 2

www.instantdonne.net

Euboolith

FR 14. märz 2014 21h30

BEWEGENDES SCHAUSPIEL IN
DER ALTEN SCHAUBLIN FABRIK.
EIN LETZTER MUSIKALISCH
DOKUMENTIERTER SPAZIERGANG
KURZ VOR DEM ABRISS.

TRAILER

Komponisten

JACQUES DEMIERRE (Uraufführung)
PASCAL VIGLINO (Uraufführung)
VICTOR CORDERO (Uraufführung)

Luciano Berio
Victor Cordero
John Cage

Interpreten
Guy-Loup Boisneau
Trio Dacor
Pascal Desarzens
Laurent Estoppey
Jeannine Hirzel
Louis Jucker
Noëlle Reymond
Rosario Rizzo
Klasse 6H der Primarschule Malleray & andere Überraschungsgäste!

PRODUKTION/ORIGINALIDEE
USINESONORE

Eine Anerkennung an die Fabrik, welche das Festival USINESONORE entstehen sah und bald zerstört wird. Wir wünschen uns eine bewegende Vorstellung mit mehreren künstlerischen Stationen (Musik, Tanz, Skulptur) zu offerieren. Der Schweizer Komponist Jacques Demierre kommt auf der Ort zurück, der ihn schon vor einigen Jahren inspiriert hat "Machine Paradise", eine berührende Radiodokumentation zu komponieren.

EXPERIMENTUM MUNDI

SA 15. märz 2014 21h30

OPER FÜR 1 SCHAUSPIELER,
16 HANDWERKER,
4 FRAUENSTIMMEN,
UND 1 SCHLAGZEUGER

Text

Giorgio Battistelli,
genommen aus Die Französischen
Enzyklopädie von Diderot und Alembert (Paris 1751-1777)

Leitung

Giorgio Battistelli

Sprecher

Samuel Grilli

 

Fassbinder: Alfredo Sannibale, Fabio Sannibale
Zimmermänner:  Silvio Tamburri, Alberto Casini
Teigwarenhersteller: Luigi Battistelli
Pavers : Antonio Innocenzi, Oberdan Carpineti
Maurer: Ciro Paudice, Cristian Ammendolia
Schmiede: Gianni Sannibale, Marco Sannibale
Metallschleifer: Vladimiro Carpineti, Aldo Sardilli
Steinhauer: Fernando Carpineti
Schumacher: Giovani Piersanti, Guido Salustri
Stimmen: Paola Calcagni, Annarita Severini, Elvira Battistelli, Fiorenza Delle Chiaie

Schlagzeug: Nicola Raffone

 

www.experimentummundi.com

Dernier festival à l'Usine Schaublin

SA 10. juni 2017 06h56

Découvrez