NORIENT PRESENTS: 35.- / 10.-

DOKUMENTARFILM „REBEL BEATS“ + RUNDER TISCH AFGHANISCHE MUSIK

Das internationale Musik-Recherche-Netzwerk Norient (Bern/Berlin) sucht weltweit nach neuer Musik, Klängen und Lärm. Das Kernteam (Thomas Burkhalter, Theresa Beyer, Hannes Liechti) hat den afghanischen Abend rund um das Konzert des afghanischen Mädchenorchesters Zohra kuratiert - mit einem Kurz-Dokumentarfilm, einem runden Tisch und der Abschlussparty des Usine Sonore Festivals.

 

18.00-18.30 Uhr
Rebel Beats
Dokumentarfilm von Omid Marzba (Afghanistan, 2016, VO/fr)

Der Kurzfilm erzählt vom musikalischen Kampf der afghanischen Rapper Paradise und Divers, die sich gegen Kinderhochzeiten, Ehrenmorde und Gewalt an Frauen einsetzen.

18.45-19.30 Uhr
Runder Tisch: Afghanische Musik erhalten, ankurbeln und neu erfinden
Mit:
- Dr. Ahmad Sarmast, Musikwissenschaftler und Direktor des Nationalen Musikinstituts Kabul
- Mashal Arman, Sängerin des Ensemble Kaboul (Genf)
- Mädchen aus dem afghanischen Orchester Zohra

Moderation: Elisabeth Stoudmann
Übersetzung Farsi-Französisch: Sima Dakkus

Ort:
Usinesonore Zelt.

Wichtige Information:
Das Ticket ist für den ganzen Abend gültig.